7 Beauty-Tipps für Sportler

Wenn Sie eine aktive Frau sind, die an einem Sport beteiligt ist, kann die Aufrechterhaltung einer soliden Schönheitsroutine wie bei nicht sportlichen Frauen eine Herausforderung sein. Wenn Sie vom Fitnessstudio zur Arbeit auf dem Basketballplatz oder vom Golfplatz zu Ihrem nächtlichen Lauf springen, können Sie Ihr Haar stylen und makelloses Make-up auftragen. Wenn Sie ein Athlet sind, der sich sowohl um Ihr Aussehen als auch um Ihre Fitness kümmert, kann diese Realität frustrierend sein. Es gibt jedoch keinen Grund, auf die Aufrechterhaltung einer für Sie funktionierenden Schönheitsroutine zu verzichten. Lesen Sie weiter und entdecken Sie sieben Beauty-Tipps für Sportler, die Ihnen dabei helfen, Ihre Schönheit und Fitness auf und neben dem Feld in perfekter Balance zu halten.

1. Hydratiere dein Haar

7 Beauty-Tipps für Sportler

über

Eine der größten Herausforderungen für Sportlerinnen mit langen Haaren ist der Schaden, den ihre Haare im Laufe der Zeit tragen. Ein sportliches Leben kann hart für dein Haar sein. Wenn Sie regelmäßig duschen müssen, um nach dem Sport den Schweiß loszuwerden, und Sie während des Trainings oder beim Sport immer Ihre Haare in einem Pferdeschwanz halten müssen, wird Ihr Haar durch den Wringer gesteckt und kämpft mit Spliss und Sprödigkeit.

Um Ihr Haar zu beruhigen, müssen Sie ihm zusätzliche Aufmerksamkeit schenken, die über das tägliche Shampoo und den Conditioner hinausgeht. Massagea Haar-freundliches Öl, wie Kokosnuss, Jojoba oder Arganöl, regelmäßig in Ihr Haar einführen, damit es trotz Ihres aktiven Lebensstils hydratisiert und verjüngt bleibt.

2. Halten Sie Ihr Gesicht sauber

7 Beauty-Tipps für Sportler

über

Schwitzen ist ein unvermeidlicher Teil des Trainings und des Sports. Es kann jedoch auch eine Abgabe auf Ihr Gesicht bedeuten. Das zusätzliche Öl und Fett, das sich beim Schwitzen auf Ihrer Haut ansammelt, kann zu vermehrten Ausbrüchen und Hautunreinheiten führen.

Versuchen Sie, Ihr Gesicht sofort nach jedem Training oder Sport zu waschen, auch wenn Sie nicht ein bisschen unter die Dusche gehen können. Wenn Sie nicht an ein Waschbecken gelangen, investieren Sie in Gesichtstücher, um sie in Ihrer Sporttasche zu behalten, und streichen Sie so schnell wie möglich über Ihr Gesicht, nachdem Sie geschwitzt haben, um Ihre Poren frei zu halten und Ihr Gesicht ohne Flecken.

3. Ausreichend befeuchten

7 Beauty-Tipps für Sportler

über

Die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen ist wichtig für jeden, aber besonders für Sportler. Die meisten Sportlerinnen sind häufiger harten Belastungen ausgesetzt als andere Frauen, sei es in einem chlorierten Pool oder draußen auf einem Softballfeld.

Wenn Sie Schwimmer in der Natur oder aggressiven Chemikalien im Wasser ausgesetzt sind, kann Ihre Haut leicht trocken und rissig werden. Investieren Sie in ein dickes, nicht komedogenes Feuchtigkeitsmittel, das sich nachts großzügig über Ihre Haut verteilt, um Ihre Haut glatt, weich und hydratisiert zu halten.

4. Sparen Sie nicht bei Sonnencreme

Genauso wie Ihre Haut austrocknen kann, kann eine ausgedehnte Exposition gegenüber der Haut auch zu Sonnenschäden führen.

Längerer und häufiger Kontakt mit den harten Sonnenstrahlen ohne Schutz vor Sonnenschutzmitteln kann zu dauerhaften Hautschäden führen, die sowohl unattraktiv als auch ungesund sind. Verhindern Sie vorzeitiges Altern und verfärbte Haut, indem Sie immer Sonnencreme auftragen, bevor Sie zu einem Lauf oder einem Sportspiel aufbrechen.

5. Gib deinen Füßen TLC

7 Beauty-Tipps für Sportler

über

Wenn Sie ein Athlet sind, besteht die Chance, dass Ihre armen Füße immer in enge, geschlossene Schuhe gestopft werden, wenn Sie im Fitnessstudio sind oder den von Ihnen bevorzugten Sport ausüben.

Die Aufrechterhaltung einer perfekten Pediküre kann nahezu unmöglich sein, wenn Ihre Füße ständig dieser Behandlung unterzogen werden. Es ist jedoch kein Ziel, Ihre Füße glatt und gesund zu halten. Tränken Sie Ihre Füße zwei bis drei Mal pro Woche in warmem Wasser mit beruhigenden Badesalzen. Vergessen Sie nicht Ihre Füße, wenn Sie Feuchtigkeit spenden. Tragen Sie jeden Tag eine großzügige Menge Feuchtigkeitscreme auf die Haut auf, wenn Sie den Rest Ihres Körpers mit Feuchtigkeit versorgen, um sie weich und geschmeidig zu halten.

6. Nutzen Sie getönte Feuchtigkeitscreme

Wenn Sie ins Fitnessstudio gehen oder auf eine lange Wanderung gehen, ist die Gründung keine Option, es sei denn, Sie möchten unglücklich sein und das Gefühl haben, dass Ihr Gesicht den ganzen Tag in einem keksartigen Durcheinander schmilzt.

Wenn Sie dennoch eine gewisse Abdeckung wünschen, um den Hautton und die Maskeneffekte auszugleichen, probieren Sie die getönte Feuchtigkeitscreme. Getönte Feuchtigkeitscremes enthalten häufig Sonnenschutzmittel, befeuchten Ihre Haut und bieten eine extrem leichte Abdeckung für Ihr Gesicht. Es ist ein All-in-One-Wunderprodukt, das der beste Freund eines Athleten sein kann.

7. Betrachte Zöpfe

Wenn Sie nach einer großartigen Frisur suchen, um Sport zu treiben oder Sport zu treiben, ohne dass Ihr Haar später wie ein Pferdeschwanz aussieht, wie ein Pferdeschwanz oder ein Brötchen, dann versuchen Sie es mit Zöpfen.

Zöpfe halten Ihr Haar während des Trainings aus dem Gesicht und aus dem Weg. Sie können sich jedoch leicht in leicht gewellte Locken verwandeln, wenn Sie mit dem Training fertig sind.

Wenn Sie das nächste Mal frustriert sind, wenn Sie die Balance zwischen Schönheit und Fitness in Einklang bringen möchten, verwenden Sie die sieben Beauty-Tipps für Sportler in diesem Beitrag, um Ihnen dabei zu helfen, diese beiden Elemente Ihres Lebens miteinander zu verbinden, damit Sie wirklich alles haben können.